Image

Familienbildungsstätte

Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiterbildungsförderungsgesetz Meck-lenburg-Vorpommern

Herzlich willkommen in der AWO Familienbildungsstätte!

Die AWO Familienbildungsstätte ist aus der Neubrandenburger Bildungslandschaft nicht mehr wegzudenken. Wir sehen uns als einen Ort der Begegnung für Menschen jeden Alters und bieten eine Vielfalt an Bildungs- und Beratungsangeboten für Familien und Interessierten bis ins hohe Seniorenalter an.

Familienbildung ist Bildungsarbeit, mit dem Ziel, Wissen und Kompetenzen für den Erziehungsalltag und die Gestaltung des Alltagslebens von Erwachsenen und Familien zu vermitteln.

Die Kurse, Seminare und Einzelveranstaltungen bieten die Möglichkeit:

  • sich Wissen anzueignen und zu vertiefen
  • sich zu verschiedenen Themen weiterzubilden
  • theoretische und praktische Erfahrungen zu sammeln
  • zum Erfahrungsaustausch
  • andere Menschen kennenzulernen.

Die Angebote werden von pädagogischen und/oder medizinischen Fachkräften durchgeführt. Mit kleinen überschaubaren Gruppen schaffen wir Voraussetzungen für eine gute Lern- und Gesprächsatmosphäre.

Das Projekt „Familienbildungsstätte“ wird gefördert durch das Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern sowie durch kommunale Mittel der Stadt Neubrandenburg. Vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern erhalten wir die Anerkennung als „staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiterbildungsförderungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern“.

In den folgenden Eltern-Kind-Kursen können Sie sich mit andern Eltern treffen, gemeinsam Spaß haben und Ihre Kinder haben Gelegenheit, in Kontakt mit Gleichaltrigen zu treten.

Mit unseren Elternkursen und Seminaren unterstützen wir Sie sowie alle Interessierten darin, die eigenen Kompetenzen und Ihr Wissen zu erweitern, damit Sie den Alltag erfolgreicher und entspannter gestalten und meistern können.

  • Starke Eltern – Starke Kinder®
  • Kinder in der Pubertät
  • Elternseminare und Seminare zu familienrelevanten Themen

 

Die folgenden Gesundheitskurse ermöglichen Ihnen und allen Interessierten, sich gesundheitlich zu stärken sowie Ruhe und Entspannung für einen gesunden Ausgleich zum Alltag in Familie und Beruf zu finden.

  • Wirbelsäulengymnastik
  • Beckenbodengymnastik
  • Herz-Kreislauf-Gymnastik
  • Sturzprophylaxe
  • Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining
  • Präventives Ausdauertraining
  • Qigong
  • Kangaburn
  • KilosAde

 

In den Näh- und Kreativkursen können Sie sich Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit der Nähmaschine, im Zuschneiden sowie im Umgang mit verschiedenen Stoffqualitäten aneignen. Ihre kreativen Ideen fließen in den Kurs mit ein.

  • Näh- und Kreativkurse für Anfänger*innen und Fortgeschrittene

 

In Vorbereitung auf die Geburt und für die Zeit danach bieten wir folgende Kurse an.

  • Geburtsvorbereitungskurs
  • Rückbildungsgymnastik


Hinweise für Ihre Anmeldung:

Melden Sie sich bitte rechtzeitig an, damit wir Ihnen den gewünschten Kursplatz bereithalten können. Anmeldungen nehmen wir telefonisch oder schriftlich per Post / E-Mail entgegen.

Wir weisen darauf hin, dass es für den Beginn eines Kurses eine Mindestanzahl von Teilnehmenden bedarf. Daher können vereinzelt Kursterminänderungen notwendig werden, über die wir Sie rechtzeitig in Kenntnis setzen. Sollte ein Kurs bereits ausgebucht sein, erhalten Sie eine Absage und wir informieren Sie über einen anderen Kurs.

Falls Sie Ihren Kursplatz nicht nutzen können, melden Sie sich bitte spätestens 5 Tage vor Kursbeginn ab, damit anderen Interessierten die Teilnahme noch ermöglicht werden kann.

Der Teilnahmebeitrag ist vor Ort im AWO Haus der Familie zu entrichten. Rückzahlungen für nicht belegte Kursstunden sind nicht möglich. Für die Eltern-Kind-Kurse kann der Bildungsgutschein aus dem Bildungs- und Teilhabepaket genutzt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei den Eltern-Kind-Kursen sollten die Kinder in etwa gleichem Alter sein. Aus diesem Grund ist es erforderlich, die Anmeldungen über einen längeren Zeitraum zu sammeln. Deshalb bitten wir um Ihr Verständnis, wenn es gelegentlich zu etwas längeren Wartezeiten kommen kann. Die Fürsorge- und Aufsichtspflicht obliegt vor, während und nach allen Kursen den Eltern oder Sorgeberechtigten.

Bei Unfällen, Verletzungen u. ä. tritt unsererseits keine Versicherung in Kraft.

Möglichkeiten der Ermäßigung des Teilnahmebeitrages: Leistungsempfänger*innen von Grundsicherung, Arbeitssuchenden (SGB II), Sozialhilfeempfänger*innen, Schüler*innen, Auszubildenden und Studierenden kann nach Vorlage entsprechender Nachweise eine Ermäßigung von 20 bis 40 % gewährt werden. Wenn Sie einen Kurs mit zwei Kindern besuchen, zahlen Sie für das zweite Kind nur die Hälfte der Gebühr.

Da das Projekt „Familienbildungsstätte“ gefördert wird, sind wir verpflichtet, den Zuwendungsgebern Ihre Anmeldedaten zu statistischen Zwecken zu übermitteln.

Bei Fragen wenden Sie sich vertrauensvoll an unser Team.

Sprechzeiten:

Montag - Donnerstag  09:00 - 17:00 Uhr
Freitag  08:00 - 12:00 Uhr
Liane Frischkorn
Liane FrischkornEinrichtungsleitungfamilienbildungsstaette@awo-nb.de
Telefon: 0395 5 66 53 71

Gefördert durch:

Image
Image

Adresse

Familienbildungsstätte
Friedrich-Engels-Ring 42
17033 Neubrandenburg