Stellenangebote

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen

Kindertageseinrichtungen

Kindertagesstätten & Horteinrichtungen

Kinder- und Jugendhilfen

Kompetenzzentrum, Intensiv-Therapie "Karawane", Schulsozialarbeit, Kinderschutz

Ambulante Pflege & Wohnen

Ambulante Pflegedienste mit Seniorenwohngemeinschaften in Neubrandenburg und Neustrelitz    

Tagespflegen

Tagespflegen in Neubrandenburg und Neustrelitz

Service Wohnen

Service Wohnen für Senioren in Neubrandenburg und Neustrelitz

Ambulante Therapiepraxen

Praxen für Logopädie, Ergotherapie und Physiotherapie in Neubrandenburg und Neustrelitz    

Haus der Familie

Hebammenpraxis, Familienbildungsstätte, Schwangerschaftskonfliktberatungen, Familienhebammen

Migration

JMD, JMD im Quartier, Migrationssozialberatung, interkulturelle Begegnungsstätte

Betreuungsbüros

Betreuungsbüros in Neubrandenburg und Neustrelitz

Allgemeine Sozialberatung

Allgemeinen Sozialberatung in Neubrandenburg

Begegnungsstätten

Begegnungsstätten in Neubrandenburg und Neustrelitz

Aktuelles

Ergebnis der MDK-Prüfung mit Bestnote 1,0

Im August wurde unser AWO Ambulanter Pflegedienst in Neubrandenburg vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) auf Herz und Nieren geprüft.

Jedes Jahr findet diese Prüfung im Auftrag der Pflegekasse statt.

Dabei werden stichprobenartig Qualitätskontrollen bei Pflegedokumentationen, Abrechnungsprüfungen sowie die Kundenzufriedenheit unserer Klienten/-innen im direkten Gespräch vor Ort ermittelt.

Dank unseres großartigen Teams hat der AWO Ambulante Pflegedienst diese mit der Bestnote von 1,0 bestanden. „Ich bin sehr stolz auf mein gesamtes Team. Das Ergebnis spiegelt wieder, dass unsere qualifizierten und engagierten Mitarbeiter/-innen stets für unsere Klienten/-innen mit sehr guten Leistungen im Einsatz sind.“ so Ina Paulitschke (Bereichsleitung der Pflege) und Nadine Berg (Pflegedienstleitung des Ambulanten Pflegedienst Neubrandenburg).

AWO Kita Wulkenzin

Der Schock am 2. Weihnachtstag war enorm, als in unserer Kita ein Wasserschaden entdeckt wurde. Allen wurde schnell bewusst, dass eine Kinderbetreuung im Kitagebäude erst einmal nicht möglich sein wird. Zum Glück gab es eine schnelle und großartige Unterstützung durch die Gemeinde. Sie stellte uns mehrere Räume im alten Schulgebäude zur Verfügung.

Aufgrund der Schadensgröße erfolgte ein komplett neuer Fußbodenaufbau. Diese notwendige Maßnahme haben wir gleich dazu genutzt, um auf eine nachhaltige Energiegewinnung zu setzen. Die Kita wurde mit einer Luftwärmepumpe ausgestattet. In diesem Zusammenhang bekam das gesamte Erdgeschoss zur Freude aller eine Fußbodenheizung. Vor allem für die Sanitärbereiche ist die Fußbodenheizung ein großer Mehrwert.

Durch die Erfahrungen und intensiven Gespräche mit Eltern in den letzten Jahren ist es uns im Zuge der Baumaßnahme gelungen, die Problematik der kleinen Bäder und den langen Weg über den Flur für die Kinder zu beheben. Das neue Bad der Kindergartengruppe liegt nun genau gegenüber den Gruppenräumen. Das Krippenbad wurde durch das Entfernen einer Wand vergrößert und bietet zukünftig Platz für einen optimalen Wickelbereich.

Dank der guten Organisation der TIB konnten alle Baumaßnahmen in einer bemerkenswert kurzen Bauzeit von 6 Monaten im Juli 2021 in unserer Kita abgeschlossen werden und der Umzug noch vor Beginn des neuen Schuljahres erfolgen. Die Aufregung und Vorfreude bei unseren Erzieher*innen und den Kindern war riesig und alle wollten beim Umzug helfen.

Ein besonderer Dank gilt unserer Bereichsleiterin Yvonne Rätz und unserer Einrichtungsleiterin Susan Bandlow-Nonnenmacher. Mit viel Liebe zum Detail haben sie den Umbau geplant und begleitet und die Modernisierungsmaßnahmen gezielt zum Wohle der Kinder ausgewählt.

Schulsozialarbeit

Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, wie auch im Bundesland MV stehen nicht ausreichend Mittel für die Kinder- und Jugendförderung zur Verfügung. Statt kontinuierlicher Förderung und Verstetigung von Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie außerschulischer Angebote, arbeiten die Träger in jährlichen Projektförderungen. Einrichtungen wurden in den letzten Jahren geschlossen, Stellen der Schulsozialarbeit und offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit fielen weg. Die Folge der Corona-Pandemie für die Kinder und Jugendlichen sind gravierend. Die Krise für die Kinder und Jugendlichen dauert länger als die Pandemie, sie ist deren Folge. Wir benötigen auch deshalb verlässliche Angebote, Ansprechpartner/-innen, Lotsen und sichere, beständige Orte für Kinder und Jugendliche.

Unser AWO-Team werde jetzt ein Teil davon!

(270,7MB - 3 Minuten 39 Sekunden - MP4)

Kontakt

AWO Stadtverband
Neubrandenburg e.V.

Feldmark 1
17034 Neubrandenburg

Telefon: (0395) 77 75 62 - 0
Telefax: (0395) 77 75 62 - 11

E-Mail: info@awo-nb.de

Kontaktformular

Aktuelles

AWO Neubrandenburg

Unser AWO Team