Kindertagesstätte
"Monckeshof" Neubrandenburg

Monckeshofer Straße 1 b | 17034 Neubrandenburg

 

 

Leitbild & Zielsetzung

Unsere integrative Gesundheitskita befindet sich in Monckeshof, einem kleinen, grünen Stadtteil von Neubrandenburg, ca. 6 km vom Zentrum entfernt.

Die Einrichtung liegt inmitten eines kleinen Wäldchens. Sie entstand als moderner Neubau auf dem alten Gutshofgelände, wurde am 01.10.1995 eröffnet und zum 01.09.2017 umfangreich erweitert. Es entstanden ein Anbau mit einer damit verbundenen Kapazitätserweiterung und ein zusätzlicher neuer, großer Spielplatz.

Wir haben uns als Gesundheits- und Wohlfühlkita profiliert und tragen seit 2011 nach einer erfolgreichen Zertifizierung und Rezertifizierung den Titel „Gesunde Kita“.

Unsere Kita bietet Platz für 63 Kinder im Alter von 9 Wochen bis zum Schuleintritt. Die Kinder werden in vier altersgemischten Gruppen betreut. Wir arbeiten in einer Gruppe integrativ. Die Einrichtung ist behindertengerecht ausgestattet. Jeder Gruppen- und Nebenraum verfügt über einen Ausgang, durch den die Kinder ins Freie gelangen können.

Das Haus unterteilt sich in vier große, unterschiedlich farbig gestaltete Bereiche, verbunden mit großzügigen, langen Fluren und bietet mit einer Fläche von ca. 800 m² sehr viel Platz für Bewegungs- und Funktionsbereiche (Kinderwerkstatt, Bauraum, Musikraum, Sporthalle…).

Das Außengelände ist ca. 2.500 m² groß, erstreckt sich zu fast 360° um das Gebäude und ist mit zahlreichen, schattenspendenden Bäumen und Sträuchern versehen. Jeder Gruppe steht dadurch ein eigener Spielbereich zur Verfügung. So können wir den Kindern ganztägig Raum zum Entdecken und Ausprobieren anbieten.

Die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit bildet der Situationsansatz, positiv unterstützt durch die teiloffene Arbeit. Wir nutzen die Chancen der frühen Kindheit zur Entwicklung der Fähigkeit zum Lebenslangen Lernen. Jedes einzelne Kind bekommt bei uns die Möglichkeit, vielfältige Erfahrungen zu machen, wir geben ihm eine sichere Umgebung und den Rückhalt, seine Welt zu erkunden und zu erforschen. Die Kinder sollen Lust am Lernen haben, aber auch den kreativen Umgang mit Problemen üben. Hier unterstützen sie zum einen unsere festen hausinternen Projekte, wie „Faustlos“ (Gewaltpräventionsprogramm), das Erlangen eines Hof- oder Kitapasses und eines Computerführerscheins.

Das gemeinsame Erstellen und Verändern von Frühstücks-, Mittags- und Vesperplänen mit den Kindern, ganztägige Bereitstellung von Obst, Gemüse, Wasser, Tee, Saftschorlen in jeder Gruppe und ein Buffettag mit selbst zubereiteten Speisen sensibilisiert Eltern und Kinder für eine gesunde Lebensweise und weckt den Spaß am Ausprobieren und Experimentieren. Das Tigerkids – Projekt der AOK und unser Essenanbieter unterstützen uns dabei.

Eine weitere gesundheitsfördernde Maßnahme ist das regelmäßige Saunieren von September bis Mai, unterstützt durch Kneippanwendungen, Massagen und Entspannungstechniken. Ein zusätzlicher Kurs wie Kinderyoga, angeboten durch eine Yogalehrerin, steht regelmäßig nach Wunsch mit auf dem Programm.

Da wir in einer wunderschönen Seenlandschaft zu Hause sind, ist es uns sehr wichtig, dass unsere Kinder, bevor sie zur Schule kommen, schwimmen lernen können. Daher nehmen unsere Vorschulkinder jährlich am Schwimmunterricht teil.

Alle Mädchen und Jungen im Vorschulalter werden in unserem „Vorschulclub“ behutsam auf den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule vorbereitet. Hierbei bestehen Kooperationen mit den ansässigen Grundschulen und Horten.

Einmal in der Woche ist nachmittags der ASIA Sportverein vor Ort und bietet den Kindern im Alter von 3 -6 Jahren gezielte Bewegungsaktivitäten an. Neben diesem Sportangebot besteht des Weiteren die Möglichkeit zur Teilnahme am Tanztheater oder an der musikalischen Früherziehung.

 

Monatliche Kosten

Kinderkrippe
Ganztags: 175,13 €
Teilzeit: 160,47 €

Kindergarten
Ganztags: 145,85 €
Teilzeit: 142,90 €

Kindergarten Vorschule
Ganztags: 115,85 €
Teilzeit: 124,90 €

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 05:45 Uhr bis 20:00 Uhr

Einrichtungsleitung

Yvonne Röhl

Telefon: (0395) 4 21 61 51
Telefax: (0395) 4 21 61 53

E-Mail: yvonne.roehl(at)awo-nb.de

 

 

Antrag auf einen bedarfsgerechten Betreuungsplatz

Anmeldebogen