Angebote für weiterführende Schulen



Themen für Elternabende

„Die Pubertät: Zeit der Veränderungen“
Wie die körperlichen, emotionalen und sozialen Veränderungen das Verhalten der Heranwachsenden beeinflussen.
Referentin: Sabine Kulow, Pädagogische Mitarbeiterin der AWO Familienbildungsstätte

„Kinder in der Pubertät – Eltern in der Krise“
Wer hat denn hier das Problem?
Referentin: Sabine Kulow, Pädagogische Mitarbeiterin der AWO Familienbildungsstätte

„Durchblick im Mediendschungel“
Was Eltern über den sinnvollen Umgang mit Medien wissen sollten Internet, Social Networks, Videospiele, Smartphones & Co
Referent: David Tietz, Medienpädagoge

„Wenn Erziehung nicht mehr wirkt“
Neue Wege in der Beziehungsgestaltung mit Jugendlichen. Wie Eltern ihre Haltung gegenüber ihren Heranwachsenden verändern können.
Referentin: Judith Kroy, Familylab Seminarleiterin

„Über Sexualität reden…Die Zeit der Pubertät“
Sexualität im Jugendalter
Referentin: Iris Arndt, Sexualpädagogin, INITIATIVE ROSA-LILA

 

Weitere Themen zur inhaltlichen Gestaltung von Elternabenden:

Richtig miteinander reden, zuhören und gehört werden
Mit Jugendlichen im Gespräch bleiben.

Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt:
Warum sind bei Ihrem Kind Stimmungsschwankungen jetzt normal?

Lümmeln, chillen, gar nix tun:
Warum ist Langeweile in der Pubertät normal?

Freiräume geben und trotzdem präsent bleiben:
Die hohe Kunst des Loslassens.

Internetverbot, Taschengeldentzug, Stubenarrest:
Wie sinnvoll sind Strafen wirklich?

„Um nichts kümmerst du dich!“
Wie Ihr Kind lernt, mehr Verantwortung zu übernehmen.

 

Den Elternkurs „Kinder in der Pubertät- Grenzen finden & Grenzen setzen“, 7 x 90 Minuten, können wir auch für interessierte Eltern an ihrer Schule anbieten. Der Teilnehmerbeitrag für den Kurs beträgt 30,00€. Eltern sind die Experten in ihrer Familie und müssen mit Erziehungsverantwortung für ihre Kinder immer wieder neue Entscheidungen treffen.

 

Unsere Seminare helfen den Eltern, ihre Erziehungskompetenz zu stärken, um den Erziehungsalltag erfolgreicher und entspannter zu meistern.

 

Wir kommen gern in Ihre Schule, um die Angebote vorzustellen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Sabine Kulow
AWO Mobile Familienbildung

Einrichtungsleitung

Sabine Kulow

Telefon: (0395) 5 66 53 71
Telefax: (0395) 56 60 78 13

E-Mail: familienbildungsstaette(at)awo-nb.de